Praxis Informationen
Themen und Informationen rund um unsere Praxis

Hautkrebsscreening unter 35 Jahren

Die Barmer, TK, BIG und andere hatten einige jahre als Service für alle Patienten unter 35 Jahren (und über 15) das Hautkrebsscreening übernommen. Über 35 Jahren gibt es einen gesetzlichen Anspruch darauf.

Seit 2015 ist es leider komplizierter geworden. Der Patient muss zuvor einen (4 - seitigen!!!) Vertrag unterschreiben, dann muss der Arzt diesen Vertrag mit ihm durchgehen und auch unterschreiben, dieser Vertrag muss dann zur Kasse geschickt werden und wenn die Genehmigung vorliegt kann das Screening durchgeführt werden- aber bis zu einer Kündigung nur bei diesem Arzt.

Wir haben die Formulare vorrätig und erledigen die Genemigung für Sie.

 

Terminvergabe

Zuletzt war die Wartezeit auf einen Termin bei über 6 Monaten!

Daher haben wir aktuell einen Annahmestop für neue Patienten.

Um auch Notfälle rechtzeitig zu behandeln haben wir in unserer Praxis mehrere Möglichkeiten geschaffen. Wir mussten es leider komplizierter machen, nachdem jeder Zweite sich als "Notfall" anmelden wollte:

-Ihr Hausarzt kann Sie anmelden. Es ist auch möglich, dass er nicht anruft, sondern ein "Dringend" auf der Überweisung vermerkt

-Akut auf Hautkrebs verdächtige Stellen(ein oder zwei) können Sie (nach tel. Voranmeldung) kurz überprüfen lassen (kein Screening, kein weiteres Gepräch möglich)

-Akut aufgetretene Hauterkrankungen können wir in begrenztem Maße einschieben. Dies ist aber auf echte Notfälle beschränkt: z.B. Gürtelrose, Arzneiallergie, Wundrose etc. Es findet nur eine Behandlung statt, keine Sprechstunde.

-"Relative Notfälle" z.B. eine bekannte Schuppenflechte, die sich verschlechtert hat, können wir in einer Notfallsprechstunde behandeln. Eine tel. Anmeldung ist notwendig, es findet kein ausführliches Gepräch und keine weitere Abklärung statt!Aktuell ist dies aber nur für Bestandspatienten möglich.

 

Komfortsprechstunde

Montags von 13.00 bis 14.00 Uhr bieten wir für alle Patienten eine Komfortsprechstunde an. In dieser Zeit sind auch kurzfristig Termine für Selbstzahler und Privatpatienten verfügbar. Kassenpatienten können diesen Service als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Sollte Ihnen dieser Service gefallen, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Ein akutes Problem- aber kein Termin. Was tun?

Oftmals plötzlich treten sehr stakt belastende Erkrankungen auf, die einer schnellen Behandlung bedürfen.

Aufgrund des übermäßigen Mißbrauchs des Begriffs "Notfall" ist die offene Notfallsprechstunde gestrichen.

Sollten Sie einer schnellen Behandlung bedürfen, die nicht bis zu einem Termin warten kann, halten Sie bitte telefonisch Rücksprache unter Tel:50800

 

Terminabsprache

Bitte vereinbaren Sie Termine ausschließlich persönlich oder per Telefon.

Per Email können derzeit Termine nicht vergeben werden!

 

Selbstzahler

Viele Patienten nutzen die Möglichkeit als Selbstzahler in unserer Praxis behandelt zu werden. Um Ihnen einen Anhalt für die Preise eines Arztbesuches als Selbstzahler zu geben sind hier einige Beispiele. Abgerechnet wird nach der GOÄ, 2,3facher Satz:

32,18 € Hautuntersuchung und Therapiebesprechung incl. Rezept (Ziffern 1 und 7 GOÄ)

48,26 € Ganzkörper Hautuntersuchung mit Auflichtmikroskop (Ziffern 1,7 und 750) z.B. Hautscreening

37,52 € Untersuchung eines Teils der Haut (z.B. wenige Muttermale untersuchen lassen) inclusive Auflichtmikroskopie (Ziffern 1,5 und 750)

 

Privatpatienten Rechnungsstellung

Aufgrund zunehmender Bürokratie und Problemen bei der Abrechnung stellen wir seit Mitte Februar 2012 auf Abrechnung über eine externe Verrechnungsstelle um. Laufende Behandlungen werden aktuell noch über unsere Praxis direkt abgerechnet und ab einem neuen Behandlungsfall dann auch über die Verrechnungsstelle abgerechnet.

Vor einer Behandlung erhalten Sie einen Informationszettel über die Rechnungsstellung durch die Verrechnungsstelle "BFS Finance ".